Virtuelle NFZ-Messe

DAKO auf der digitalen NFZ-Messe

Virtuelle NFZ-Messe 1

In diesem Jahr ist alles etwas anders. Als Alternative zu den großen Events der Transportbranche, die nicht stattfinden können, veranstaltet der HUSS-Verlag eine kostenfreie virtuelle Messe. Zwei Wochen lang, vom 24. September bis 8. Oktober 2020, haben Besucher die Möglichkeit, auf digitalem Weg die Stände der Aussteller zu erkunden und sich über neue Entwicklungen zu informieren. Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick zum Messeprogramm von DAKO.

DAKO-Messeprogramm

24. September bis 8. Oktober

Besuch am virtuellen Messestand

Auf dem virtuellen Stand von DAKO können Sie unsere Messehighlights erleben – von der automatischen Tourenplanung mit dem Smart Planner über mobile Auftragsabwicklung mit App bis hin zu ganzheitlichem Transport- und Sendungsmanagement. » weitere Infos

Ihr Terminwunsch

Persönliche Daten

24. September, 14–15 Uhr

Virtuelle Podiumsdiskussion
„Was hindert Transportunternehmen an der digitalen Transformation?“

Beim virtuellen Panel geben ausgewählte Unternehmen der Transportbranche Einblicke in ihre Strategien für die Digitalisierung. Erfahren Sie, wie sich Prozesse effizient digitalisieren lassen und warum sich das für Ihr Unternehmen mehr als auszahlt!  » weitere Infos

Ich möchte mich zur virtuellen Podiumsdiskussion „Was hindert Unternehmen der Transportbranche an der digitalen Transformation?“ anmelden. (*)

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei. In Kürze finden Sie hier unseren Rückblick.

Gäste

Virtuelle NFZ-Messe 2

Branche: Logistik & Transport

Standort: Braunschweig

Fuhrpark: 95% schwere NFZ / 5% leichte NFZ

Wir wollen uns beim Thema IT/Digitalisierung so unabhängig wie möglich aufstellen, um uns die Hoheit über unsere Daten zu bewahren und so selbst Innovationen voranzutreiben. Dabei sind die Mitarbeiter und ihre Bedürfnisse stets Teil der Konzeptionen.

Virtuelle NFZ-Messe 3

Branche: Spedition (auch im Selbsteintritt), Lager und Logistik

Standort: Alsbach – inmitten des Ballungszentrums Rhein-Main-Neckar

Fuhrpark: 27 schwere NFZ / 3 leichte NFZ

Das Thema der Digitalisierung hat sich zum Treibstoff unserer Branche entwickelt. Wer im Zuge seiner Tätigkeiten nicht stetig „nachtankt“ und die notwendigen „Tankstellen“ nicht nutzt, kann sein Ziel nicht erreichen.

Virtuelle NFZ-Messe 4

Branche: Handel und Logistik

Standort: Berlin (Hauptsitz), Hamburg, Halberstadt

Fuhrpark: 254 schwere NFZ mit Kippmulden, Tankaufbauten, Pritschen oder Schubböden /
4 leichte NFZ (Transporter)
2 Bandwagen (mobile Arbeitsmaschinen)
6 Radlader

  • Arbeiten in Echtzeit
  • mehr Transparenz durch genaue Auswertungen
  • Optimierung unserer Arbeitsprozesse
  • Nachhaltigkeit
  • Verbesserung der Kommunikation

Diese fünf Kernelemente in allen Abteilungen unseres Unternehmens umzusetzen, war (und ist) unser Antrieb zur Digitalisierung. Aus diesem Grund haben wir uns in den vergangenen Jahren dazu entschieden, in allen Bereichen auf moderne Soft- und Hardwarelösungen zu setzen.

Von Disposition über Fuhrparkmanagement, Abrechnung, Finanzbuchhaltung, Vertrieb bis hin zu Personalverwaltung – alle Bereiche sind mit denselben Systemen vernetzt und werden durch zusätzliche Hardware bei Fuhrpark und Personal stetig mit Live-Daten gefüttert. Damit optimieren wir unsere Ressourcenplanung, automatisieren unsere Arbeitsabläufe, können Dienstleistungen schneller und papierlos in Rechnung stellen, erleichtern neuen Mitarbeitern den Einstieg in unsere Prozesse und besitzen schon vor dem Ausführen eines Transportauftrages wirtschaftliche Klarheit.

29. September, 14–15 Uhr

Live-Anwenderbericht –
Wie die FUNKE Mediengruppe ihre Zeitungsnachlieferung digital koordiniert

Virtuelle NFZ-Messe 5

Erfahren Sie live im Online-Event, wie Medienlogistiker die Nachzustellung mit Hilfe digitaler Unterstützung effizienter erledigen. » weitere Infos


Anmeldung

Ich möchte mich für das Online-Event zum Thema „Live-Anwenderbericht – Wie die FUNKE Mediengruppe ihre Zeitungsnachlieferung digital koordiniert“ am 29. September 2020 um 14 Uhr anmelden.


Persönliche Daten

Datenschutz

30. September, 10:30-11:30 Uhr

Think Tank: „Digitalisierung entspannt! Kosten und Stress runter“

Beim Think Tank der Vision mobility diskutieren Dr. Harald Hempel, Leiter Forschung& Innovation bei DAKO, und weitere Experten, wie die Digitalisierung Logistiker, Service und Fahrer entlasten kann. » weitere Infos und Anmeldung

02. Oktober, 10–11 Uhr

Zukunftsausblicke –
Wie Digitalisierung die Transportbranche zukünftig vorantreibt

Die Logistikkette steckt voller ungekannter Variablen. Erfahren Sie im Webinar von DAKO-Innovationsleiter Dr. Harald Hempel, welche Innovationen diese Lücken im Begriff sind aufzulösen. » weitere Infos


Anmeldung

Ich möchte mich für das Online-Event zum Thema „Zukunftsausblicke – Wie Digitalisierung die Transportbranche zukünftig vorantreibt“ am 02. Oktober 2020 um 10 Uhr anmelden.


Persönliche Daten

Datenschutz

07. Oktober, 10–11 Uhr

Live-Anwenderbericht –
Wie MZ-Logistik seine Marktposition digital ausbauen konnte

Zusteller der MZ-Logistik, der ein Paket vor sich hält.

Ein breiteres Service-Angebot aufzubauen, stärkt die Marktposition eines Unternehmens spürbar – wenn es richtig angegangen wird. Erfahren Sie, wie digitale Lösungen bei dieser Herausforderung helfen können. » weitere Infos


Anmeldung

Ich möchte mich für das Online-Event zum Thema „Live-Anwenderbericht – Wie MZ-Logistik seine Marktposition digital ausbauen konnte“ am 07. Oktober 2020 um 10 Uhr anmelden.


Persönliche Daten

Datenschutz