ART:WALL – Januar bis Juni 2018

Knapp ein Jahr nach der Fertigstellung ist das neue Gebäude der DAKO um einen großen Blickfang reicher geworden: die ART:WALL. Ein Kollektiv aus drei jungen, regional sitzenden und international erfolgreichen Künstlern hat die zentrale, 12 Meter hohe Wand im Treppenhaus gestaltet, so dass jeder Treppengang bei DAKO zu einer Erlebnisreise wird.

Als Leitfaden haben wir den Künstlern die Merkmale mitgegeben, die uns als Unternehmen charakterisieren und einzigartig machen: fließend, technologisch, visionär, detailliert. Aus diesen „Samen“ ist das Kunstwerk „Auryn“ gewachsen, das die DAKO in all ihren Facetten widerspiegelt.